14.03.01 12:19 Uhr
 3.886
 

MIR ist mit bloßem Auge gut zu sehen

In Indien ist die abstürzende Raumstation MIR zur Zeit mit bloßem Auge gut zu erkennen. Dies berichten Astronomen aus der Gegend.

Wer die Station beobachten will muss sich jedoch beeilen, denn sie rast über den Himmel, so dass sie jeweils nur für knapp eine Minute zu erkennen ist.

Deshalb ist es auch sinnlos die MIR mit dem Teleskop zu verfolgen, da man in der kurzen Zeit die Schärfe nicht richtig einstellen kann. In welchem Intervall die MIR am Himmel zu sehen ist wurde leider nicht berichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auge
Quelle: www.lanka.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?