14.03.01 12:19 Uhr
 3.886
 

MIR ist mit bloßem Auge gut zu sehen

In Indien ist die abstürzende Raumstation MIR zur Zeit mit bloßem Auge gut zu erkennen. Dies berichten Astronomen aus der Gegend.

Wer die Station beobachten will muss sich jedoch beeilen, denn sie rast über den Himmel, so dass sie jeweils nur für knapp eine Minute zu erkennen ist.

Deshalb ist es auch sinnlos die MIR mit dem Teleskop zu verfolgen, da man in der kurzen Zeit die Schärfe nicht richtig einstellen kann. In welchem Intervall die MIR am Himmel zu sehen ist wurde leider nicht berichtet.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auge
Quelle: www.lanka.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?