14.03.01 12:19 Uhr
 3.886
 

MIR ist mit bloßem Auge gut zu sehen

In Indien ist die abstürzende Raumstation MIR zur Zeit mit bloßem Auge gut zu erkennen. Dies berichten Astronomen aus der Gegend.

Wer die Station beobachten will muss sich jedoch beeilen, denn sie rast über den Himmel, so dass sie jeweils nur für knapp eine Minute zu erkennen ist.

Deshalb ist es auch sinnlos die MIR mit dem Teleskop zu verfolgen, da man in der kurzen Zeit die Schärfe nicht richtig einstellen kann. In welchem Intervall die MIR am Himmel zu sehen ist wurde leider nicht berichtet.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auge
Quelle: www.lanka.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?