14.03.01 12:09 Uhr
 660
 

Trainer nach Ausscheiden in der Champions-League gefeuert

Der AC Mailand hat seinen Trainer Alberto Zaccheroni nach dem Unentschieden gegen La Coruna und dem damit verbundenen Ausscheiden aus der Champions-League gefeuert.

Alberto Zaccheroni hatte den AC Mailand zwei Jahre trainiert. 1999 wurde er noch Meister mit ihnen.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Champion
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?