14.03.01 11:40 Uhr
 62
 

Vorsicht bei Penisverlängerungen - Mann verlor fast sein bestes Stück

Ein Nicaraguaner entschloß sich eine Penisvergrößerung durchführen zu lassen, da er Erektionsschwierigkeiten hatte. Doch da die behandelnden Ärzte einen Kunstfehler begangen, kam es zu Komplikationen.

Der 30-Jährige verlor durch die Operation beinahe sein Glied, da die Penisvenen, durch Blutgerinnsel verstopften.

Wahrscheinlich wird der Mann die Ärzte nun verklagen, da er starke Schmerzen erleiden musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Penis, Vorsicht, Stück
Quelle: www.medizin-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar
USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?