14.03.01 08:58 Uhr
 17
 

McDonalds erhöht Fleisch-Standards

McDonalds gab bekannt, dass man die Standards für Fleisch, welches auf den amerikanischen Markt gelangt, erhöhen wird, um die Qualität der Hamburger garantieren zu können. Dies gilt vor allem im Bezug auf BSE.

McDonalds, einer der größten Abnehmer von Rindfleisch weltweit, gab seinen Lieferanten ein Ultimatum bis zum 1. April. Bis zu diesem Zeitpunkt muss für jedes Tier der Nachweis erbracht werden, dass es den Standards des amerikanischen Gesundheitsministeriums entspricht.

Des weiteren gab das Unternehmen bekannt, dass der Gewinn im vierten Quartal um 7 Prozent gefallen sei. Der Grund für das schlechte Ergebnis sei vor allem der gesunkene Absatz in Europa gewesen. Hier sind die Konsumenten, seit der Meldung der ersten BSE-Fälle auf dem Festland, misstrauisch geworden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stand, Fleisch, Standard
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?