14.03.01 08:38 Uhr
 2
 

Bertelsmann Media will sich von GetMusic trennen

Wie das Wall Street Journal in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, will sich die Bertelsmann Media Group von ihrem Anteil an der gemeinsam mit Universal betriebenen Internetseite GetMusic trennen.

Wieviel Universal, ein Tochterunternehmen der französischen Vivendi-Universal-Gruppe, für den BMG-Anteil an GetMusic bezahlen wird, ist unklar. Experten gehen allerdings davon aus, daß es nicht sehr viel sein wird, denn beide Unternehmen haben bisher weniger als 50 Mio. Dollar investiert. BMG hätte allerdings den Vorteil, von seinen Pflichten, das zukünftige Wachstum von GetMusic zusammen mit Universal finanzieren zu müssen, entbunden zu werden.

Insider berichten, daß die beiden Unternehmen kurz vor einer Einigung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bertelsmann
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?