14.03.01 08:28 Uhr
 2
 

Biomet steigert Gewinn

Biomet, ein Unternehmen, welches orthopädische Geräte herstellt, gab seine Zahlen für das dritte Quartal bekannt. Demnach konnte man den Gewinn, ausschließlich der Kosten für einen Rechtsstreit, um 23 Prozent steigern.

Biomet erwirtschaftete einen Überschuss von 55,4 Mio. US-Dollar oder 31 Cents je Aktie. Im vergangenen Jahr waren es 44,9 Mio. US-Dollar oder 25 Cents je Aktie gewesen. Damit konnte man die Erwartungen der Analysten, welche von 30 Cents je Aktie ausgingen, leicht übertreffen.

Einschließlich der einmaligen Prozesskosten lag das Ergebnis bei 26,1 Mio. US-Dollar. Der gestiegenen Gewinn ist hauptsächlich auf den um 14,3 Prozent gestiegenen Umsatz zurückzuführen. Die größten Zuwachsraten konnte die Sparte EBI verbuchen. EBI entwickelt und vertreibt elektrische Geräte, welche die Heilung von gebrochenen Knochen durch Stimulation beschleunigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?