14.03.01 00:13 Uhr
 23
 

Superstar Shaquille O’Neil lächelt über 5.000 $ Geldbuße

Der Super-Center der L.A. Lakers, Shaquille O’Neil, machte bei der Pleite am Wochenende gegen die Seattle Supersonics einen großen Fehler. Er kritisierte Schiedsrichterentscheidungen.

Folge: Er musste binnen 12 Sekunden wegen zwei hintereinanderfolgenden 'technical Fouls' vom Platz. Und das ist noch nicht alles: Jetzt muss er auch noch ganze 5.000 § Strafe bezahlen.

Bei einem 152 Millionen-Dollar-Vertrag bis 2006 wahrscheinlich nicht ganz so viel. Er selber: 'Wenn sie das Geld haben wollen, können sie es meinetwegen auch doppelt bekommen. Geld interessiert mich nicht.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Superstar, Geldbuße
Quelle: www.nba.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?