13.03.01 23:15 Uhr
 12
 

Kein Anstieg der Aids-Erkrankungen in Deutschland

In Deutschland gibt es keinen Anstieg der Aids-Erkrankungen.

Die Zahl der Patienten sei zwar gestiegen, erklärte ein Sprecher des Robert-Koch-Instituts in
Berlin, dies sei jedoch auf eine Umstellung des Registrierungsverfahrens zurückzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_scheer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Anstieg, AIDS, Erkrankung
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?