13.03.01 22:47 Uhr
 2
 

Doerfert: 10 Millionen von der Bayerischen Beamten Versicherung

Der Ex-CTT-Chef und ehemaliger Präsident des maroden Fussballklubs Eintracht Trier muß sich nun u.a. wegen 10 Millionen DM, die er von der Bayerischen Beamtenversicherung für sich und die Fußballer erhalten hat, vor dem Landgericht München aussagen.

Doch das sind nicht die einzigen Schmiergelder, die Doerfert erhalten hat. So muss auch noch eine Anwaltsrechnung in Höhe von 586500 DM geprüft werden, genauso wie weitere 3 Millionen DM für den FSV Salmrohr und auch Eintracht Trier.

Der Trierer Bischhof, Herrmann Josef Spital, hat Doerfert immer vertraut und hat bis zum heutigen Tage noch kein Mißtrauen bekundet.


ANZEIGE  
WebReporter: db1aja
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Million, Bayer, Versicherung, Beamte
Quelle: www.intrinet.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?