13.03.01 21:57 Uhr
 6
 

Cisco erwägt Aktienrückkauf - Aktie steigt 10%

Auf einer heutigen Analystenkonferenz bei Merrill Lynch gab Cisco Chef Chambers heute bekannt, kurzfristig keine Besserung der Lage im Telekommunikationsmarkt zu sehen. Die größten Probleme sieht Chambers darin, daß die Margen auf dem aktuellen Niveau kaum haltbar sein werden. Außerdem werde der Wettbewerb in Europa und Asien härter.

Dennoch ist der Unternehmenslenker langfristig optimistisch, denn das Cisco-Management denkt auf dem aktuellen Kursniveau über einen Aktienrückkauf nach. Chambers Meinung zufolge sollen sich die Wachstumsraten langfristig auf 30-50% pro Jahr einpendeln.

Als Resultat auf diese Ankündigung kann die Aktie des weltweit größten Netzwerkausrüsters heute über 10% auf 21,06 Dollar zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?