13.03.01 21:03 Uhr
 21
 

Seltsames Schulsystem in Sachsen- Anhalt

In Sachsen- Anhalt ist gerade das 13. Schuljahr für die Gymnasien eingeführt worden, da werden aus einem Projektversuch bereits über 1100 Abiturienten im Frühjahr 2002 die Schule beenden.

Damit soll den Abiturienten ein Einstieg zum Studium bereits zum Frühjahrssemester ermöglicht werden.

Kultusminister Harms lobt dabei sein eigenes Schulsystem wegen der besseren Vorbereitung mit dem Kurssystem in Klasse 11.


WebReporter: HowdyM
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Sachsen
Quelle: www.stk.sachsen-anhalt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?