13.03.01 21:03 Uhr
 19
 

Er erfasste 3 köpfige Familie - Kleines Mädchen tot

Er fuhr viel zu schnell, der 19 jährige Junge aus Rahlstädt.
Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, rutschte über die Fahrbahn an einen Pfosten und erwischte voll die 3-köpfige Familie.
Die Mutter erlitt einen Beckenbruch, der kleine Sohnemann (2 Jahre) eine Kopfverletzung und die kleine Tochter (4 Jahre) ein Schädelhirntrauma.


Die kleine Jasmin verstarb später in der Klinik, man konnte ihr nicht mehr helfen.

Igor, der Todesfahrer, erlitt einen Schock.
Der Vater der 3-köpfigen Familie brach zusammen, als er die Unfallstelle sah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tenchy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mädchen, Familie, Klein
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?