13.03.01 19:26 Uhr
 71
 

Napster macht ernst: Ein neuer Filter kommt!

Napster bemüht sich nun wirklich, um die Auflage des Gerichts einzuhalten. Derzeit blieb für die User alles beim Alten, da der Filter einige Macken aufwies. Doch damit soll am Mittwoch Schluss sein.

Denn dann kommt ein neuer, besserer Filter. Bisher sollten 135.000 Musiktitel gesperrt sein (Shortnews berichtete).

'Sony Music Group' stellte Napster ebenfalls eine Frist. Innerhalb kürzester Zeit sollten weitere 46.000 Musikstücke gesperrt werden, doch Sony unterlief eine Panne bei der Auswahl der Musikstücke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Filter
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?