13.03.01 19:15 Uhr
 25
 

Warum Affen nicht so gut hören wie Menschen

Physiker geben die Antwort darauf, warum die Ohren von Affen anders 'arbeiten', als die von Menschen.
Es ist schon lange bekannt, dass bestimmte Töne von menschlichen Ohren besser registriert werden können.


Diese Töne, die unser Gehirn schliesslich in Sprache oder Musik umwandelt, müssen sich ihren Weg durch eine Vielzahl von Geräuschen kämpfen.
Obwohl die Ohren von Affen denen von Menschen ähnlich sind, gibt es einen Unterschied.



Der Zylinder, der sich vom Trommelfell zum Außenohr erstreckt, ist kleiner. Das ergibt einen ähnlichen Effekt, wie das Rauschen in einer Muschel. Das hat zur Folge, dass Affen einen geringeren Bereich von Klängen wahrnehmen, im Gegensatz zu Menschen.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.eurekalert.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?