13.03.01 18:15 Uhr
 6.351
 

Kein AIDS durch Bananen: In Russland ist Bananen-Sex wieder erlaubt

In Russland hat sich nun die Politik dazu durchgerungen, Bananen-Sex zu billigen. Nach einer heißen Diskussion war man zu dem Entschluß gekommen, dass selbige das HIV-Virus nicht übertragen könnten.

Es wäre auch unmöglich 'Modernen Menschen' die Verwendung von Bananen, Karotten oder anderen Früchten beim Sex zu verbieten. Das beschloß die russische Bananen-Partei. Außerdem ist es in Afrika Tradition Mädchen durch Bananen zu entjungfern.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Russland
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?