13.03.01 18:15 Uhr
 6.351
 

Kein AIDS durch Bananen: In Russland ist Bananen-Sex wieder erlaubt

In Russland hat sich nun die Politik dazu durchgerungen, Bananen-Sex zu billigen. Nach einer heißen Diskussion war man zu dem Entschluß gekommen, dass selbige das HIV-Virus nicht übertragen könnten.

Es wäre auch unmöglich 'Modernen Menschen' die Verwendung von Bananen, Karotten oder anderen Früchten beim Sex zu verbieten. Das beschloß die russische Bananen-Partei. Außerdem ist es in Afrika Tradition Mädchen durch Bananen zu entjungfern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Russland
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?