13.03.01 18:42 Uhr
 11
 

Tschetschenien: Russen gehen nach Hause

Putin beginnt in Tschetschenien mit einem 'Normalisierungsplan', indem die russischen Truppen von 90.000 auf etwa 22.000 Mann reduziert werden.

Der Oberbefehlshaber im Kaukasus, General Waleri Baranow, ist zuversichtlich, daß sich die Lage beruhigt, obwohl seit dieser Woche bereits 3 russische Soldaten durch Angriffe tschetschenischer Rebellen ihr Leben lassen mussten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: db1aja
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russe
Quelle: www.intrinet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück
Kanzleramtschef Peter Altmaier: "Ja, ich bin Feminist"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?