13.03.01 17:43 Uhr
 5
 

Mann ermordete seine Ehefrau und die zwei Kinder

Im bayerischen Schwarzenbruck sind am Montag eine Mutter und ihre beiden fünf und acht jahre alten Söhne umgebracht worden. Der 48 Jahre alte Familienvater schwebte am Abend nach einem Selbstmordversuch noch in Lebensgefahr.

Die Polizei vermutet, daß er die Tat begangen hat. Der Mann wollte von der Nürnberger Burg in den Tod springen. Er überlebte den Sturz in den Burggraben mit schwersten Verletzungen. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar.

Die Frau war mit mehreren Messerstichen getötet worden. Einem der Söhne wurde die Kehle durchgeschnitten. Der zweite Sohn wies keine äußerlichen Verletzungen auf. Das Kind wurde wahrscheinlich erwürgt oder vergiftet.


WebReporter: port4
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Ehefrau
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?