13.03.01 16:16 Uhr
 7
 

Coca Cola will Effizienz in Indien steigern

Der Softdrinkhersteller Coca Cola will durch den Einsatz von Software beim Füllen von Flaschen die Effizienz steigern.

Indien ist einer der wenigen Märkte, indem Coca Cola in wiederverwendbaren Mehrwegflaschen und nicht in Wegwerflaschen verkauft wird. Das Unternehmen will nun 3 Mio. USD in den kommenden 18 Monaten in Software investieren um die Effizienz im Produktionsablauf zu steigern.

Coca Cola investierte seit 1993 rund 800 Mio. USD in Indien, hauptsächlich in den Aufbau von Abfüllanlagen. In Indien kostet die Produktion von 24 Mio. Flaschen rund eine Mio. USD. Es wird in Indien mit einem jährlichen Verkauf von 130 Mio. Kästen zu je 24 Flaschen gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Indien, Cola, Coca-Cola, Effizienz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN