13.03.01 16:14 Uhr
 10
 

"Künstlerwege'' in Stuttgart.

Im Rahmen eines Austauschprogrammes mit dem Titel 'Künstlerwege' werden 50 Exponate von jungen osteuropäischen Künstlern in Stuttgart ausgestellt. Die Schau kann man sich bis 28. März in der Sparda-Bank ansehen.

Die Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Grafiken wurden an den Kunstakademien von Stuttgart und Karlsruhe hergestellt.

Der Stuttgarter Bildhauer Otto Herbert Hajek hat dieses Austauschprogramm vor zehn Jahren zum ersten Mal veranstaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stuttgart, Künstler
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Inzest unter Deutschen
Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?