13.03.01 16:14 Uhr
 10
 

"Künstlerwege'' in Stuttgart.

Im Rahmen eines Austauschprogrammes mit dem Titel 'Künstlerwege' werden 50 Exponate von jungen osteuropäischen Künstlern in Stuttgart ausgestellt. Die Schau kann man sich bis 28. März in der Sparda-Bank ansehen.

Die Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Grafiken wurden an den Kunstakademien von Stuttgart und Karlsruhe hergestellt.

Der Stuttgarter Bildhauer Otto Herbert Hajek hat dieses Austauschprogramm vor zehn Jahren zum ersten Mal veranstaltet.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stuttgart, Künstler
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?