13.03.01 15:44 Uhr
 107
 

Entweder lässt Du Dich ausrauben oder Du wirst mit HIV infiziert.

In Vietnam kam es in letzter Zeit häufig zu Fällen, bei denen Verbrecher Passanten ausraubten und damit drohten diese mit Hilfe einer Blut (Aids-infiziert) gefüllten Spritze mit HIV zu infizieren, falls diese sich wehrten.

Solche Zwischenfälle ereigneten sich bisher in Parks, Bussen und an Haltestellen, sowie auf öffentlichen Märkten! Laut Zeitungen waren erst am Sonntag fünf Studentinnen Opfer eines solchen Verbrechens: Zwei Männer wollten ihre Ketten und ihr Geld.

Jetzt wurde die Polizei im Land damit beauftragt besonders auf diese Art von Verbrechen zu achten. Zur Zeit leben in Vietnam 30.000 Menschen, die mit dem HIV-Virus infiziert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: HIV
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?