13.03.01 14:44 Uhr
 8
 

Siemens: Handyoutput unter 450 Mio.

Siemens meldet heute, dass die Produktion von Handys in diesem Jahr unter 450 Mio. Stück fallen könnte – dies würde unter den bisherigen Erwartungen liegen. Dies berichtete der Vorstandsvorsitzeden von Pierer. Weiter sei das Unternehmen nicht in der Lage die Gewinnziele zu erreichen, wenn man die Ergebnisse des Halbleiterunternehmens Infineon mit in die Resultate einberechnen würde.

Siemens verliert zu Zeit knapp 5 % und notiert bei einem Kurs 114,30 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Siemens
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?