13.03.01 14:27 Uhr
 4
 

W. Penner fordert Abschluss der Uranmunitions Untersuchungen

Nun hat Wilfried Penner, Wehrbeauftragte des Bundestages, die schnelle Fertigstellung der Untersuchung über den Einsatz von Uranmunition im Balkan gefordert.

Der Grund sei die Unsicherheit, unter der nun viele Soldaten leiden. Sie wollen erfahren, wie es mit der Gesundheitsgefährdung aussieht.

Auch haben einige Soldaten behauptet, sie seinen nicht über die Gefahren des Einsatzes informiert worden.


WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Untersuchung, Abschluss, Penner
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?