13.03.01 14:17 Uhr
 34
 

Alle Vorbestraften müssen zum Gentest

Der Mordfall Ulrike führt dazu, dass alle vorbestraften Verbrecher sich einem Gentest unterziehen müssen.

Alle Bürger die nach Bürgerhinweisen als verdächtig gelten, sollen sich einem Gentest unterziehen. Falls dies nicht freiwillig geschieht, greift die Justiz zu anderen Mitteln.

Diese Anstrengungen werden vollbracht, da am Montag der genetische Fingerabdruck des Täters identifiziert worden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Styleskill
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gentest
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Neues Gesetz verbietet Todesstoß im Stierkampf
Studie: Populisten in Deutschland chancenlos und sogar Wahlhelfer für Merkel
AfD und Frauke Petry schocken mit fragwürdiger Wahlwerbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?