13.03.01 14:07 Uhr
 10
 

Bundeswehr-Spiegel der Gesellschaft - Rechtsexremismus stieg um 45 %

In der Bundeswehr ist ein enormer Anstieg von rechtsextremen Straftaten zu verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kam Willfried Penner, Wehrbeauftragter des Bundestages.

Im Jahresbericht sagte er, daß sich die Zahl der Straftaten mit Rechtem Hintergrund um 45% erhöht hat. Im Vorjahr waren es 196, davon 11 Gewalttaten.

Penner sagte dazu: 'Diese Entwicklung in der Bundeswehr spiegele allgemein das Aufkommen des Rechtsextremismus in der Gesellschaft wider'


WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Recht, Bundeswehr, Gesellschaft, Remis, Spiegel
Quelle: www.sat1nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?