13.03.01 13:30 Uhr
 11
 

Manager müssen lernen zu kommunizieren

Die Zeit als der Chef noch ganz oben auf der Spitze der Pyramide saß ist schon längst vorbei. Zwar sind die Mitarbeiter noch Arbeitnehmer, jedoch hängt von ihnen der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens ab.

Aber in den Dienstleistungsunternehmen bedeutet Führung: kommunizieren, kooperieren, konzentrieren.
Hier muss also eine horizontale Kommunikation stattfinden und das Bild des alten Führungsverständnis (kommandieren, kontrollieren) verdrängt werden.

Jedoch sehen sich viele Manager noch an der Spitze des Pyramidenmodell eines Unternehmens. Ihre Rolle soll aber viel eher die des 'Gestalters', und nicht die des 'Verwalters' entsprechen.


WebReporter: -_SIN_-
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?