13.03.01 13:13 Uhr
 35
 

Witwe eines Kult-Musikers verklagt eMusic

Gail Zappa, Witwe des 1993 verstorbenen Kult-Musikers Frank Zappa, hat Klage gegen den Online-Musik-Dienst eMusic eingereicht. eMusic sieht sich, nach dem man sich noch an der Napster-Klage beteiligte, nun selbst einem Coyright-Verfahren ausgesetzt.

Die Anwälte des 'Zappa Family Trust', der die Rechte an den Zappa-Songs besitzt, werfen dem Musik-Dienst vor, 37 Stücke des Superstars widerrechtlich auf ihrer Website angeboten zu haben.

eMusic sei lediglich im Besitz der Rechte für die Aufnahmen. Diese schließen jedoch nicht die Song-Rechte ein, so die Anwälte.
In einer ersten Stellungnahme gab sich ein Sprecher des angeklagten Unternehmens enttäuscht über die Klage der Zappas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Musik, Musiker, Kult, Witwe
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Deutsche möchten nicht, dass ihr das über sie erfährt
Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?