13.03.01 12:47 Uhr
 11
 

Leiter des Sittendezernates im Bordell

Obwohl eine Flasche Sekt in der Wormser Bar 'Savoy' 200-300 DM kostet, ist dem ehemaligen Leiter der 'Sitte' und Kriminalhauptkommisar, auch nach etwa 40 Besuchen nicht aufgefallen daß dieses ein Bordell ist.

Der 47-jährige weist jede Schuld von sich, Bargeld aus dem Rotlichtmilleu erhalten zu haben. Jedoch muß auch noch geklärt werden, wer dem Polizisten u.a. einen Urlaub in die USA und auf Fuerteventura, sowie einen Satz Winterreifen bezahlt hat.


ANZEIGE  
WebReporter: db1aja
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bordell, Leiter
Quelle: www.main-rheiner.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?