13.03.01 12:42 Uhr
 20
 

Panis wird Villeneuve die Show stehlen!

Der Franzose gab 1994 sein Debüt bei Ligier, dass Alain Prost 1997 übernahm. Dort war er unter anderem auch zwei Jahre der Teamkollege von Trulli, 98-99. Trulli sagte in einem Interview:

'Meiner Meinung nach muss er sich in der Formel 1 vor keinem verstecken. Es ist eine Schande, dass er in Australien bestraft wurde, aber die Tatsache bleibt davon unberührt, dass er als Vierter ins Ziel kam.'

Weiter meint Trulli, dass Panis, Villeneuve das ein oder andere mal die Show stehlen wird: 'Er war das ganze Wochenende über konkurrenzfähig. In diesem Jahr wird es Villeneuve alles andere als leicht haben.'


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Show
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?