13.03.01 11:59 Uhr
 77
 

Adobe bringt Acrobat Acrobat 5.0 auf den Markt

Der Grafik- und Dokumentenspezialist Adobe hat am Montag die Version 5.0 der Adobe Acrobat Software auf den Markt gebracht, welche erweiterte Funktionalität für Geschäftskunden bietet und die Attraktivität für diesen Kundenkreis erhöhen soll.

Acrobat 5.0 wird erstmals die Funktionalität von Masseninstallationen unterstützen. Dies ist ein wesentlicher Pluspunkt des Produktes bei den IT-Entscheidern in Unternehmen. Außerdem erlaubt Acrobat 5.0 PDF-Formulare, welche XML-konforme Daten ausgeben können. Dies bedeutet, dass Personen im Internet Formulare ausfüllen können und die eingetragenen Daten dann elektronisch auswertbar werden. Bisher gab es zwar schon eine Formularfunktion, die aber nicht die wichtige Datenbeschreibungsspache XML unterstützt hat.

Weitere Funktionen von Acrobat 5.0 umfassen eine 128-bit Verschlüsselung gegenüber einer 40 Bit Verschlüsselung beim Vorgänger.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Adobe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit
Sturz bei Glatteistest ist kein Arbeitsunfall



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?