13.03.01 11:59 Uhr
 77
 

Adobe bringt Acrobat Acrobat 5.0 auf den Markt

Der Grafik- und Dokumentenspezialist Adobe hat am Montag die Version 5.0 der Adobe Acrobat Software auf den Markt gebracht, welche erweiterte Funktionalität für Geschäftskunden bietet und die Attraktivität für diesen Kundenkreis erhöhen soll.

Acrobat 5.0 wird erstmals die Funktionalität von Masseninstallationen unterstützen. Dies ist ein wesentlicher Pluspunkt des Produktes bei den IT-Entscheidern in Unternehmen. Außerdem erlaubt Acrobat 5.0 PDF-Formulare, welche XML-konforme Daten ausgeben können. Dies bedeutet, dass Personen im Internet Formulare ausfüllen können und die eingetragenen Daten dann elektronisch auswertbar werden. Bisher gab es zwar schon eine Formularfunktion, die aber nicht die wichtige Datenbeschreibungsspache XML unterstützt hat.

Weitere Funktionen von Acrobat 5.0 umfassen eine 128-bit Verschlüsselung gegenüber einer 40 Bit Verschlüsselung beim Vorgänger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Adobe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?