13.03.01 11:15 Uhr
 2.984
 

Hochgeschwindigkeitszug "Shinkansen" fuhr 5 Minuten führerlos.

Einer der berühmten Hochgeschwindigkeitszüge Japans, ein Shinkansen, musste seine Reise fünf Minuten ohne Zugführer fortsetzen. Dieser hatte, alle Vorschriften missachtend, den Fahrstand verlassen um seine Mütze zu suchen.

Die Normen der Betreiberfirma des Shinkansen schreiben ihren Angestellten das tragen einer Mütze vor. 'Wir haben inzwischen allen Zugführern mitgeteilt das sie in ähnlichen Fällen bis zum nächsten Bahnhof zu fahren haben bevor sie ihre Kappe suchen'

Der Zug bewegte sich während des Zwischenfalls ohne Passagiere in Richtung Tokio Zentralbahnhof. Der Shinkansen kann eine Geschwindigkeit von bis zu 270 km/h erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Minute
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?