13.03.01 11:15 Uhr
 2.984
 

Hochgeschwindigkeitszug "Shinkansen" fuhr 5 Minuten führerlos.

Einer der berühmten Hochgeschwindigkeitszüge Japans, ein Shinkansen, musste seine Reise fünf Minuten ohne Zugführer fortsetzen. Dieser hatte, alle Vorschriften missachtend, den Fahrstand verlassen um seine Mütze zu suchen.

Die Normen der Betreiberfirma des Shinkansen schreiben ihren Angestellten das tragen einer Mütze vor. 'Wir haben inzwischen allen Zugführern mitgeteilt das sie in ähnlichen Fällen bis zum nächsten Bahnhof zu fahren haben bevor sie ihre Kappe suchen'

Der Zug bewegte sich während des Zwischenfalls ohne Passagiere in Richtung Tokio Zentralbahnhof. Der Shinkansen kann eine Geschwindigkeit von bis zu 270 km/h erreichen.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Minute
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?