13.03.01 09:47 Uhr
 4
 

Hornblower Trading Idea: ComputerLinks

ComputerLinks hat sich auf die komplette Vermarktung von erklärungsintensiven IT-Produkten für professionelle Wiederverkäufer spezialisiert.

Das Kerngeschäft von ComputerLinks umfasst unter anderem Tätigkeiten wie Beratung, Schulung, Logistik, Marketingunterstützung und After-Sales-Support. Das Unternehmen arbeitet mit international renommierten Konzernen wie dem Hersteller von Fire-wall-Software Checkpoint, Citrix und der japanischen Trend Micro zusammen. In Europa ist das Unternehmen bereits hervorragend positioniert und besitzt etwa 60% Marktanteil.

Ebenfalls positiv stimmt uns der kürzlich vorgelegte Konzernabschluss. Der Umsatz konnte im Geschäftsjahr 2000 um 140% auf 111 Mio. Euro – geplant waren lediglich 96,6 Mio. Euro – gesteigert werden. Das EBITDA legte sogar um 231% auf 10,8 Mio. Euro zu. Den Unternehmensangaben zufolge soll das Wachstum in den nächsten Jahren weiter anhalten. Angesichts des guten Ausblicks erscheint uns ComputerLinks auf dem ermässigten Niveau als ein attraktives Investment. Trading BuyQuelle: Hornblower Fischer


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?