13.03.01 08:45 Uhr
 239
 

Mit Bier nicht aufs Fahrrad

Die Johns Hopkins Universität in Amerika untersuchte die Zusammenhänge von Alkohol bei Fahrradfahren und des Verhalten im Verkehr. Bei 124 Untersuchten Fahrradunfällen stellten sie fest, das ein Drittel dabei unter Alkohol standen.

So wurde auch festgestellt, das jemand der beim Fahren eines Fahrrads ein Bier trinkt, das Unfallrisiko um das sechsfache stiegt.

Doch es geht noch schlimmer: Bei vier bis fünf Gläsern steigt es sogar um das zwanzigfache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bier, Fahrrad
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?