13.03.01 08:15 Uhr
 2
 

CMGI-Tochter Engage meldet Zahlen

Engage, ein amerikanischer Online-Vermarkter im Besitz der Internetholding CMGI, meldete gestern seine Zahlen für das am 31. Januar abgelaufene zweite Quartal und damit einen Verlust von 41,3 Millionen Dollar oder 21 Cents je Aktie. Analysten erwarteten einen höheren Verlust von 26 Cents je Aktie. Die Umsätze fielen um 10 Prozent auf 28,1 Millionen Dollar verglichen mit 31,4 Millionen Dollar im Vorjahresquartal.

Engage konnte damit jedoch die im Januar gesenkten Erwartungen übertreffen. Das Unternehmen gab zu diesen Zeitpunkt auch einen umfassenden Restrukturierungsplan bekannt verbunden mit zahlreichen Entlassungen.

Eine einmalige Aufwendung in Höhe von 521,8 Millionen Dollar resultiert aus Verlusten durch Beteiligungen in den Fiskaljahren 1999 und 2000. Das zweite Quartal wurde von Engage mit einem Cash-Bestand von 77 Millionen Dollar beendet gegenüber 119,8 Millionen Dollar im Vorquartal.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?