13.03.01 07:36 Uhr
 10
 

Ansteckende Meningitis in Berlin

Gestern ist in Berlin ein Polizist an einer ansteckenden Meningitis verstorben. Der Beamte war zuvor in Portugal und wird sich wohl dort angesteckt haben.

Jegliche Behandlungsversuche schlugen fehl.
Das Gesundheitsamt reagierte sofort, nach dem Todesfall. Alle Kontaktpersonen wurden informiert und ggf. einer Antibiotika - Behandlung unterzogen.

Laut dem Gesundheitsamt Berlin, besteht keinerlei Gefahr für die Bevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blue Star
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?