13.03.01 07:36 Uhr
 724
 

Liebesbriefe - So verschieden schreiben Mann und Frau

Um für ihre Habilitation genügend Material zu haben, startete Eva Lia Wyss einen Zeitungsaufruf, in welchem sie Liebesbriefe sammeln wollte. Mit denen gründete sie das Züricher Liebesbrief-Archiv.

Die Germanistin wertete diese Briefe nach sprachwissenschaftlich und sozialgeschichlichen Kriterien aus. Eine Rolle spielen dabei, der Syntax, die Zeit in welcher die Briefe geschrieben wurden und der Wortstil.



Frauen schreiben emotional und Männer eher sachlich und rational.Jedoch trauen sich Frauen oft nicht ihre Briefe abzuschicken. Die Wahl des Kosenamens musste sich auch erst entwickeln. Männer fingen eher damit an als Frauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: karlakolumna