13.03.01 07:25 Uhr
 117
 

Mann beging Selbstmord - Frau soll dennoch in die Todeszelle?

Seit gestern steht die Deutsche Kerstin C. in Tansania vor Gericht. Ihr wird vorgeworfen, ihren Mann mit einem Kopfschuß getötet zu haben.
Polizeiberichte ´sehen den Tod des Mannes als Selbstmord.

Wieso die Frau dennoch angeklagt wird, ist schleierhaft. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass politischer Druck ausgeübt wurde.
Die Angeklagte bleibt jedoch bei:' Nicht schuldig!' Sie sitzt bereits seit 10 Monaten im Gefängnis!

Der Fall: Sie soll nach einem Eifersuchtsstreit den Mann erschossen haben.
Ihre Aussage: Er war betrunken, wurde von der Frau abgelehnt, ging ins Schlafzimmer, dann fiel der Schuss.


Hintergrundinfo´s gibt es in der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blue Star
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Selbstmord, Todeszelle
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?