13.03.01 07:25 Uhr
 117
 

Mann beging Selbstmord - Frau soll dennoch in die Todeszelle?

Seit gestern steht die Deutsche Kerstin C. in Tansania vor Gericht. Ihr wird vorgeworfen, ihren Mann mit einem Kopfschuß getötet zu haben.
Polizeiberichte ´sehen den Tod des Mannes als Selbstmord.

Wieso die Frau dennoch angeklagt wird, ist schleierhaft. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass politischer Druck ausgeübt wurde.
Die Angeklagte bleibt jedoch bei:' Nicht schuldig!' Sie sitzt bereits seit 10 Monaten im Gefängnis!

Der Fall: Sie soll nach einem Eifersuchtsstreit den Mann erschossen haben.
Ihre Aussage: Er war betrunken, wurde von der Frau abgelehnt, ging ins Schlafzimmer, dann fiel der Schuss.


Hintergrundinfo´s gibt es in der Quelle.


WebReporter: Blue Star
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Selbstmord, Todeszelle
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?