12.03.01 21:48 Uhr
 11
 

Schaden in zweistelliger Millionenhöhe - Brand im Industriegebiet

Gestern brannte eine Firma die Blumen-Übertöpfe herstellt, bis auf die Grundmauern nieder. Um das Feuer zu bekämpfen waren 200 Feuerwehrleute im Einsatz, dabei wurde ein holländischer Feuerwehrmann verletzt.

Das Feuer ereignete sich an der deutsch-holländischen Grenze, nahe Emmerich. Die Bevölkerung wurde dazu aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Brand, Schaden, Industrie
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?