12.03.01 20:53 Uhr
 86
 

Dem optischen Computer ein gewaltiges Stück näher gekommen

Britische Wissenschaftler haben es jetzt geschafft, eine lichtemittierende Diode zu schaffen, die aus Silizium gefertigt wurde.

Da es der gleiche Stoff ist, aus dem auch Computer-Chips hergestellt werden, glaubt man daß dadurch ein großer Schritt in Richtung optische Informationsverarbeitung gemacht wurde.

Moduliertes Licht wird zwar schon länger in Hochleistungsrechnern eingesetzt, aber die Signale müssen umgewandelt werden und die Rechner verlieren dadurch Geschwindigkeit. Außerdem konnten die Bauteile dadurch nicht ausreichend verkleinert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Computer, Stück
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?