12.03.01 20:20 Uhr
 428
 

Als wenn BSE & MKS nicht schon reicht - Jetzt bekommt die Wurst Pocken

Ein erschreckender Verdacht wurde heute aus dem niedersächsischen Städtchen Vechta laut.

Nachdem das Gebiet um Vechta vor kurzem zum Sperrbezirk erklärt wurde, stellten die Veterinärmediziner kleine Bläschen im Maul der Tiere fest, die ähnlich wie Pocken wahrzunehmen sind.

Nach BSE und MKS könnte dies der dritte große Skandal bei Tieren sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wurst
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger David Cassidy gesteht Demenzerkrankung nach irritierendem Live-Auftritt
Sonya Kraus über ihren Körper: "Ich habe mich vor mir selbst geschämt"
Experten kritisieren Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?