12.03.01 19:48 Uhr
 13
 

Dieb auf vier Pfoten

Ein Geldbeutelraub entpuppte sich in Bad Buchau als harmlose Spielerei eines jungen Hundes.

Der Besitzer des Hundes vermißte aus seiner Wohnung seinen Geldbeutel samt Scheckkarten. Die daraufhin alarmierte Polizei fand jedoch keinen Hinweis auf einen Einbruch oder dergleichen.

Eine Nachbarin fand allerdings später in einer Seitenstrasse die gesuchten Sachen. Da fiel dem 27-jährigen wieder ein, dass er seinen Hund am Vorabend alleine rausgelassen hatte. Allem Anschein nach hatte dieser die Geldbörse als Spielzeug mitgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Pfote
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?