12.03.01 19:37 Uhr
 44
 

Deutsche Firma setzt Fuß auf amerikanischen Kontinent und kauft Firma

Die Telekom hat die Fusion von der amerikanischen Firma VoiceStraem genehmigt bekommen. Dies hat die Federal Communications Commission (FCC) entschieden. Im Juni soll die Fusion, bei der es um 27 Millarden Dollar geht, abgewickelt werden.

Im US- Kongress sind die ersten Stimmen gegen diese Fusion laut geworden.

Zwei Mitglieder des Kongresses der demokratischen Seite hatten einen Brief verfasst, in dem nochmal darauf hingewiesen wird, dass ausländische Regierungen (oder Vertreter), keine Lizenzen zur Nutzung von Radiowellen haben dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Firma, Fuß
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?