12.03.01 18:39 Uhr
 101
 

Was ist der Mensch? Sinnsuche nimmt zu

Auf einer Tagung in Frankfurt über die Zukunft der Geisteswissenschaften, sagt der Präsident des Dt. Hochschulverbands, Schiedermair, ein Erstarken der Sinnsuche und mehr Hinwendung zu philosophischen Überlegungen im Zeitalter der Gentechnik voraus.

Technik und klassische Naturwissenschaft können zwar, ähnlich wie in früheren Zeiten geglaubt wurde, 'Wunder' vollbringen, doch Antworten auf die Hintergründe, die Ethik und die Bedeutung all dieser Forschungen und Machbarkeiten, geben sie nicht.

Dafür werden die verschiedenen Fakultäten der Geisteswissenschaften benötigt und dazu sollten sie in ständigen Dialog mit der Gegenseite treten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?