12.03.01 18:02 Uhr
 25
 

Agilent mit neuem 2.5 GB/s-Gerät

Agilent Technologies kündigt heute den neuen 2.5 GB/s- Transceivers für optische Netzwerke an.

Dieses System arbeitet auf Basis von SONET/SDH und ist für kurze und mittlere Distanzen geeignet. es soll desweiteren sehr wichtig für die Netzwerkbandbreite sein, da es am Flaschenhals der städtischen Netzwerke (MANs) ansetzt.

Nachdem die Bandbreite durch den Einsatz von DWDM im Langstreckenbereich drastisch erweitert werden konnte, liegen nun die Engpässe der Datenübertragungen besonders in städtischen Netzwerken. Die notwendigen OC-48 Transceivers sind bislang kaum auf dem Markt erhältlich. Die neuen Transceiver von Agilent sollen dagegen in hohen Volumina erhältlich sein.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gerät
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?