12.03.01 17:47 Uhr
 29
 

Computersystem der USA löchrig wie ein Käse

Das FBI hat eine Studie durchgeführt, zusammen mit der SCI. Aus dieser Studie geht hervor, das sich die Schäden durch Sicherheitslöcher im System, die von Hackern ausgenutzt wurden, verzweifacht haben.

Es wurden 538 Leute befragt. Diese arbeiten z.B. in Universitäten, Behörden und Firmen. Rund 90% der Befragten sagten aus, Sicherheitslücken gefunden zu haben. 74% meinten daraus resultieren Verluste im finanziellen Bereich.

Weitere 70% gaben an, durch feindliche Angriffe auf sensible Daten, finanzielle Verluste erlitten zu haben. Nach Angaben der SCI nehmen die Angriffe deutlich zu. Es sollen 265 Mio. Dollar Verlust im letzten Jahr entstanden sein, offiziell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Computer, Käse
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?