12.03.01 17:16 Uhr
 1.766
 

Neues Gutachten: Mross bläst nicht selbst

Wieder neues vom 'Trompetenstreit'. Jetzt gibt es ein neues Gutachten von der Musikhochschule Detmold. Darin wird festgestellt, dass in einigen Musikstücken der größte Teil der Lieder nicht von Stefan Mross stammt.

Als Antwort von den Anwälten von Mross kommt als Reaktion, dass das Gutachten einen 'Mangel am Realitätsbezug' aufweist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gutachten
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?