12.03.01 15:32 Uhr
 31
 

Falschparker behindern Feuerwehr

Altes Lied: Die Feuerwehr braucht 20 Minuten zum Einsatzort in der Altstadt. Millimeterarbeit mußte geleistet werden, um eine Drehleiter zwischen den widerrechtlich geparkten Autos zu rangieren.

10 Fahrzeuge wurden abgeschleppt, etwa 80 Verwarnungen zu je 60.-DM wurden ausgesprochen.
Glücklicherweise war es nur eine Übung, im Ernstfall käme die Hilfe vermutlich zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: db1aja
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Falschparker
Quelle: www.main-rheiner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld
Studie: Selbstfahrende Autos werden erst ab 2040 alltäglich
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Mobbing-Opfer wird von 200 Bikern zur Schule gebracht
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?