12.03.01 14:57 Uhr
 119
 

Metallica - Ist Hetfield "homophob" und wäscht sich Lars Ulrich?

Jetzt scheinen die Bandmitglieder von Metallica den Schuss nicht gehört zu haben. Das der Bassist die Band verlassen hat und Metallica harte Napster Gegner sind, ist nichts Neues.

Ein Interview im Playboy bringt neuen Stoff um die Band. In diesem ziehen die Bandmitglieder über sich und andere tüchtig her, das es schon nicht mehr schön ist.

Die Band widerlegt Gerüchte die aus dem Interview mit dem Magazin 'So what!' entstanden sind. Z.B. soll James Hetfield 'homophob' sein und Lars Ullrich soll sich nie waschen! Die Band rät den Fans News über die Band in nächster Zeit zu ignorieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Metal, Metall, Metallica
Quelle: app.rotacom.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?