12.03.01 14:22 Uhr
 818
 

Nun will Europa auch zum Mond

Smart-1 heisst die erste europäische Sonde, die den Mond ansteuern soll. Im Oktober 2002 soll sie mit Hilfe der Trägerrakete Ariane-5 in den Orbit geschossen werden. Der Mondflug soll 15-17 Monate dauern.

Der Anflug dauert deshalb so lange, weil vorher ein neuartiges Triebwerk sowie neue Mess-und Kommunikationseinrichtungen getestet werden sollen. Die Erkenntnisse aus diesen Tests will man dann bei späteren Flügen umsetzen.

Smart-1 wird dann 6 Monate lang unseren Erdtrabanten umrunden und ihn mit den angesprochen neuen Instrumenten vermessen und fotografieren.


WebReporter: Sophor
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Mond
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?