12.03.01 14:15 Uhr
 1.366
 

Sensation durch einen 16-jährigen Schüler beim PGA in Florida

Ty Tryon aus Orlando sorgte für große Aufregung beim mit 3,2 Millionen Dollar dotierten Honda Classic Turnier in Coral Springs. Er schaffte mit 16 Jahren den Cut bei seinem ersten Profiturnier.

Er brauchte 278 Schläge für den Par-72-Kurs. Dies schaffte erst einer vor ihm (Bob Panasik). Zu seinem überaschenden Abschneiden sagte er: 'Ich kann es nicht glauben, dass es schon vorbei ist. Ich hatte aber wenigstens noch eine große letzte Runde'.

Sieger bei diesem Turnier wurde übrigens Jesper Parnevik (270 Schläge) vor Craig Perks (271 Schläge). Bernhard Langer landete auf dem 27.Platz mit 277 Schlägen.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schüler, Florida, Sensation
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister
Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?