12.03.01 13:34 Uhr
 4
 

Shell: feindl. Übernahmeangebot für Barrett

Der Mineralölkonzern Shell hat den Aktionären von Barrett Resources heute einen Preis von 55 Dollar je Barrett Aktie angeboten. Der Konzern wendet sich damit direkt an die Aktionäre, nachdem das Management von Barrett Resources ein Übernahmeangebot in Höhe von 1,8 Mrd. Dollar abgelehnt hatte.

Eine Barrett Aktie kostet im Moment 62,50 Dollar und damit deutlich mehr, als die von Shell angebotenen 55 Dollar. Shell findet das eigene Angebot dennoch fair, denn die Barrett Aktie kostete vor dem ersten Shell-Angebot gerade einmal 44 Dollar.

Das Angebot wird bis zum 6. April gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?